Digitalisierung im Museum!

In den letzten Wochen und Monaten haben wir hart daran gearbeitet, die Digitalisierung im Museum Relígio voran zu bringen.

Dadurch können wir Ihnen unter anderem ermöglichen, uns auch im Lockdown zu besuchen. Unser Bibliotheksbestand und einige Objekte aus der Museumssammlung sind bereits online unter ‚RELíGIO digital‘ verfügbar.

Vor einigen Wochen haben wir hier auf der Homepage auch eine WebApp veröffentlicht. Damit können die interessantesten Objekte unserer Dauerausstellung erkundet werden. Ein Download ist dabei nicht erforderlich. Zu jedem Objekt steht ein Infotext zur Verfügung, der gelesen oder angehört werden kann. Eine englische Version der WebApp mit zu lesenden Texten steht ebenfalls zur Verfügung. Auch bei einem analogen Gang durch die Dauerausstellung können Sie die WebApp auf Ihrem Smartphone oder Tablet als Führung verwenden. Gerade arbeiten wir daran, Ihnen dafür in beiden Häusern auch WLAN Zugänge bereitzustellen.

In der aktuellen Situation sind wir dazu verpflichtet, bei einem Besuch Ihre Kontaktdaten aufzunehmen.  An beiden Hauseingängen steht Ihnen dafür, neben einer Liste, auch ein QR-Code zur Verfügung, der mit der luca-App gescannt werden kann.

Für unsere Wechselausstellung „Pessach –von Exodus bis heute“ haben wir einen BIPARCOURS erstellt. Über die zugehörige App können Schüler*innen, entweder in der Ausstellung selbst, oder aber auch im Unterricht, spannende Fragen zu den verschiedenen Ausstellungsobjekten auf Ihrem Smartphone oder Tablet beantworten.

Foto: Museum Relígio

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial