Newsroom

Journalisten, Blogger und Online-Multiplikatoren finden im Newsroom Material und Angebote. Unsere Pressemitteilungen enthalten alle medienrelevanten Informationen. Sollten Sie einen Gesprächstermin wünschen, sprechen Sie uns gerne persönlich an!

Pressemitteilungen

Mittendrin.
82. Telgter Krippenausstellung
5. November 2022 bis 22. Januar 2023

Was bedeutet es, wenn die christliche Weihnachtsbotschaft mittendrin sein soll? Das zeigen über 100 Künstlerinnen und Künstler in der 82. Telgter Krippenausstellung. Sie haben Gemälde, Skulpturen, Figurenkrippen mit Stall, Kunstinstallationen, Lichtkunst und vieles mehr geschaffen. Da ist beispielsweise die „Knastkrippe“ von Rudi Bannwarth, einem Holzbildhauer aus Ettlingen bei Karlsruhe. Maria besucht ihren Verlobten Josef im Besuchsraum des Gefängnisses. Hier ist von Weihnachtsidylle nichts zu spüren. Rudi Bannwarth will mit seinen Krippendarstellungen zum Nachdenken anregen. Mittendrin ist auch die Krippe des ehemaligen Architekten Wilfried Josef Funke. Sie befindet sich mitten in einem fiktiven Stadtzentrum, welches akribisch mit vielen Details als Stadtplanungsmodell gestaltet ist. Vor der Pfarrkirche steht der Krippenstall mit einem Banner, auf dem „Salvator Mundi – Jesus Christis, unser Hoffnungsträger“ geschrieben steht. Vor dem Hauptportal der Kirche finden mehrere Demonstrationen statt, die für den Synodalen Weg, Maria 2.0 und aktive Nächstenliebe werben. Es gibt viele kleine Details, die in jeder Stadt so stattfinden könnten: der Weihnachtsmarkt, die Adventsmusik, die Demonstration für Frieden in der Ukraine, die Werbung für einen Abend für Alleinstehende und Bedürftige sowie das Krippenspiel. Und mittendrin in all diesem Geschehen steht die Krippe. Während sie hier bereits im Zentrum steht, müssen sich in der Darstellung der Bewohnerinnen und Bewohner des St. Elisabeth-Stifts in Sendenhorst die Menschen erst auf die Mitte zubewegen. Viele kleine Figuren, die auf einer drehbaren Platte montiert sind, laufen spiralförmig auf das Zentrum mit der Krippe zu. Einen besonderen Anblick bietet die Scherenschnitt-Krippe von Franz Klein-Wiele aus Bottrop. Ihre acht großen Elemente mit beweglichen Figuren beeindrucken vor dem Telgter Hungertuch. Wie immer werden in der Telgter Ausstellung auch aktuelle politische Themen aufgegriffen, beispielsweise der Krieg in der Ukraine oder die Überschwemmung im Ahrtal, die auf dem Ausstellungsplakat zu sehen ist. Die Heilige Familie steht zusammen mit den Helferinnen und Helfern vor einer zerstörten Brücke. Rechts im Vordergrund sitzt ein Feuerwehrmann als helfender Engel. Natürlich kann man in der Telgter Krippenausstellung auch traditionelle Krippen bestaunen, beispielsweise die schön geschnitzten Figuren der Holzbildhauerin Petra Rentrup. Die Künstlerinnen und Künstler stammen aus ganz Deutschland, aus Tschechien und Frankreich. In diesem Jahr ist zudem das Ikonen-Museum aus Recklinghausen mit Weihnachtsikonen zu Besuch in der Telgter Ausstellung.
Dieses Potpourri, welches im Telgter Museum jährlich neu als professionelle Kunstausstellung mit einem Begleitband präsentiert wird, macht den Reiz dieser Ausstellung aus und den Besuch zum (vor-)weihnachtlichen Erlebnis. Die Ausstellung ist auch am ersten und zweiten Weihnachtstag geöffnet (Heiligabend ist das Museum geschlossen). An allen Sonntagen finden bis zum Ende der Ausstellung um 15 Uhr öffentliche Führungen statt. Das dritte Adventswochenende ist den Familien gewidmet. Es gibt einen Film zur Entstehung der Herrnhuter Sterne und auch der Glasbläser Reinhard Börner kommt wieder. Unter seiner Anleitung können Kinder und Erwachsene selbst eine Christbaumkugel blasen.

RELíGIO – Westfälisches Museum für religiöse Kultur
Herrenstr. 1-2
48291 Telgte
T. 02504-93120
museum@telgte.de
www.museum-religio.de

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag 11 bis 18 Uhr,
Sonderöffnungszeiten an den Feiertagen, Heiligabend und Silvester geschlossen

Newsletter

Newsletter-Anmeldung

Alle zwei Monate geben wir eine Vorschau auf Ausstellungen und Veranstaltungen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung für den Newsletter.

    Newsletter-Abmeldung

    Wenn Sie sich von unserem Newsletter wieder abmelden möchten, tragen Sie bitte Ihre E-Mail Adresse in das unten stehende Formular ein.

      Social Media

      Wir informieren und unterhalten Sie in den Sozialen Medien: Mit Facebook wecken wir das Interesse für unsere Veranstaltungen und stellen Zusammenhänge zu aktuellen Themen her. Bei Instagram finden Sie Fotos von den Aktivitäten und Exponaten im RELíGIO.

      Downloads

      Hier finden Sie unsere aktuellen Flyer, Pressetexte und Pressebilder.

      Hausflyer deutsch
      Hausflyer niederländisch
      Hausflyer englisch
      Krippenausstellungs Flyer

      Pressefotos zur 82. Telgter Krippenausstellung „Mittendrin“

      Mittendrin: Hoffnung!, 2021/2022, Annette Hiemenz (Hilden), Foto: Stephan Kube, Greven
      Es kommt ein Schiff geladen, 2022, Hans Rothfeld (Wadersloh), Foto: Stephan Kube, Greven
      Heilige Familie, 2019, Hans-Bernhard Vielstädte (Herzebrock), Foto: Stephan Kube, Greven
      Knastkrippe: Jesus mittendrin 2020 Rudi Bannwarth (Ettlingen), Foto: Stephan Kube, Greven
      Rilke, Marien – Leben, 2022, Stefan Lutterbeck (Everswinkel), Foto: Stephan Kube, Greven
      Die Heilige Familie, 2021, Petra Rentrup (Rheda-Wiedenbrück), Foto: Stephan Kube, Greven
      Schöpfung unter Spannung, 2021/2022, Gruppe tx 02, Foto: Stephan Kube, Greven