Foto: © REGIO

Yoga-Stunde mit Thorsten Keller im Museumsgarten

Samstag, 18. August um 15 Uhr lädt das Museum REGIO zu einer kostenlosen Yoga-Stunde in den Museumsgarten ein.

Yoga hat sein Leben verändert. So beschreibt es Thorsten Keller in seiner Friedensgeschichte. Er ist gelernter Betriebswirt und litt unter starken Rückenschmerzen. Kurz nachdem er mit Yoga begonnen hat, verschwanden seine Schmerzen. Auch eine innere Ruhe stellte sich bei ihm ein. Thorsten Keller gab seinen Beruf auf und eröffnete gemeinsam mit seiner Frau eine eigene Yogaschule. Er wollte auch anderen Menschen helfen, zu innerer Ruhe und Einkehr zu gelangen.

Es erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine sanfte Hatha Yoga Einheit, orientiert am Anspruch der Gruppe. Es geht dabei nicht nur darum, wieder beweglicher zu werden, die Muskulatur zu kräftigen oder den Gelenk-, Bänder- und Sehnenapparat zu entlasten, sondern vor allem darum, ganz bei sich anzukommen, sich selbst wieder mehr zu spüren und so den Akku wieder aufzuladen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, eine eigene Yoga-Matte mitzubringen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Weiterlesen...

Foto: © REGIO

Vortrag im Museum REGIO

„Auf Abwegen oder Umwegen? - Auf der Suche nach neuen Wegen!“ - Thomas Frings am 28. August zu Gast im Museum REGIO

Im Jahr 2016 legte Thomas Frings sein Amt als Pfarrer in Münster nieder. Dieser Schritt löste ein gewaltiges Echo aus - in den Medien, unter den Gläubigen und auch bei Amtsbrüdern. In seinem Buch „Aus, Amen, Ende?“ erläutert er seine Entscheidung, benennt Missstände und gibt Einblick in sein Seelenleben als Pfarrer. „Mir war völlig klar, wenn du das aufgibst, ist alles weg. Aber wenn du weitermachst, tust du etwas, was du wesentlich nur tun kannst, wenn du daran glaubst.“

Am 28. August 2018 hält Thomas Frings im Museum REGIO ab 18 Uhr einen Vortrag zum Thema „Auf Abwegen oder Umwegen? - Auf der Suche nach neuen Wegen!“. Er wird darin seinen aufsehenerregenden Schritt erläutern sowie seine Ideen und Perspektiven für eine Zukunft der Kirche vorstellen.

Der Vortrag findet im Rahmen der Sonderausstellung „(M)ein Weg zum Frieden. Portraitaufnahmen von Alexander Basta“ statt. Der Eintritt ist frei.

Foto: © REGIO

Finissage der Sonderausstellung „(M)ein Weg zum Frieden“ am 2. September um 17 Uhr

Am 2. September endet die Sonderausstellung „(M)ein Weg zum Frieden. Portraitaufnahmen von Alexander Basta“ im Museum REGIO.

Um 17 Uhr findet die Finissage statt. Ein letztes Mal wird Kuratorin Dr. Kristin Kube durch die Ausstellung führen.

Zu diesem Anlass wird ein Glas Sekt gereicht. Die Kosten für diese öffentliche Führung belaufen sich auf 2,50 Euro. Hinzu kommt der Eintritt ins Museum.

Foto © REGIO

Anerkennung als Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst

Das Museum REGIO ist ab sofort Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst.

Museumsleiterin Dr. Anja Schöne freut sich sehr darüber: „Ich glaube, dass junge Leute uns gute Impulse geben können“. Der Bundesfreiwillige soll im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere für den Aufbau und die Pflege sozialer Netzwerke eingesetzt werden, bei pädagogischen Maßnahmen unterstützen und bei der Vorbereitung von Ausstellungen helfen. Die Stellenanzeige ist bereits auf der Homepage der Stadt Telgte zu finden.

Weitere Informationen gibt Katrin Köhler-Kahnt unter Tel. +49 - 2504 - 93 120.

Link zum Stellenangebot als PDF ...

Foto: © REGIO

Impressionen zum Sommerfest

Unter dem Motto „Friede und Freude“ feierte das Museum am 30. Juni sein diesjähriges Sommerfest. Neben drei Führungen durch die Sonderausstellung konnten sich alle Gäste auf Soulmusik der Gruppe „The Thieves“ aus Münster freuen und die mobile Ausstellung „besinnen und aufmerken“ lud zum Mitmachen für alle Besucher ein.

Wir zeigen einige Impressionen zum Sommerfest

Weiterlesen...

Foto: © REGIO

Impressionen zur Ausstellungseröffnung

Vom 15. April bis zum 2. September 2018 zeigt das Museum REGIO eine Sonderausstellung mit dem Titel „(M)ein Weg zum Frieden. Portraitaufnahmen von Alexander Basta“.

Wir zeigen einige Impressionen zur Ausstellungseröffnung

Weiterlesen...

2018 © Alexander Basta

Sonderausstellung „(M)ein Weg zum Frieden.
Portraitaufnahmen von Alexander Basta“

Vom 15. April bis zum 2. September 2018 zeigt das Museum REGIO eine Sonderausstellung mit dem Titel „(M)ein Weg zum Frieden. Portraitaufnahmen von Alexander Basta“.

Der Katholikentag 2018 in Münster trägt das Motto „Suche Frieden“. Auch das Museum REGIO möchte dem Thema Frieden eine Ausstellung widmen. Darin portraitiert das Museum rund 40 Menschen aus dem Münsterland, die in ganz unterschiedlicher Weise ihren Weg zum Frieden gefunden haben oder sich für einen Weg zum Frieden engagieren. Es handelt sich dabei um Menschen aus verschiedenen Alters- und Sozialgruppen, die vielfältige Erfahrungen mit Frieden gemacht haben. Weiterlesen...

Über Aktuelles zu Ausstellungen, Führungen und Veranstaltungen informiert
Sie auch unser Newsletter.

Link zur Sonderausstellung
Pressemitteilungen und Bilder zum Download
Flyer zur Ausstellung als PDF, 6,4 MB
Öffentliche Führungen
Veranstaltungskalender
Anfahrt
Erwachsene und Kinder können selbst
Kugeln herstellen. Foto © REGIO

Glasbläser im REGIO

Am dritten Advent (16./17. Dezember) ist Weihnachtsmarkt in Telgte.
Das Museum REGIO bietet wieder ein interessantes Programm für
Familien mit Kindern.


An beiden Tagen ist der Glasbläser Reinhard Börner zu Gast, der im Herdfeuerraum Christbaumkugeln bläst. Erwachsene und Kinder können unter seiner Anleitung auch selbst Kugeln herstellen.

Sogar Federn können in das Innere der Kugel eingeschlossen werden. Am Sonntag findet um 15 Uhr die nächste öffentliche Führung durch die Krippenausstellung statt. Mit 120 traditionellen und modernen Krippen können sich die Besucherinnen und Besucher in besonderer Weise auf das Weihnachtsfest einstimmen.

Veranstaltungskalender/Weihnachtsmarkt
Restaurierung
Die Restauratorinnen Viola Beier
und Anke Freund haben die Krippen
verpackt und abgeholt. Foto © REGIO

Restaurierung einer historischen Krippe

Das Museum REGIO wird in diesem Jahr eine bedeutende historische Krippe restaurieren lassen. Gestern wurden die Figuren abgeholt und nach Köln in die Restaurierungswerkstatt Beier Freund und Kühler gebracht. In dieser Werkstatt sind unterschiedliche Restauratoren tätig, so dass Experten für Wachs, Textilien und Holz die Figuren in gemeinsamer Abstimmung restaurieren können.

Die Restaurierung der Krippe kostet nahezu 13.000 Euro. Das Projekt wird wesentlich aus dem Restaurierungsprogramm Bildende Kunst des Landes NRW finanziert, zusätzlich durch das LWL-Museumsamt für Westfalen und mit einem Eigenanteil des Museums REGIO...

Weiterlesen...
Herzliches Dankeschön
Traditionelles Eiserkuchenbacken im
Herdfeuerraum des Museums
Foto © REGIO

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken!

Herzliches Dankeschön vom Museum REGIO

Allen Freundinnen und Freunden des Museums REGIO ein
herzliches Dankeschön für den Besuch und die Unterstützung
im Jahr 2016.

Wir freuen uns auf Sie im Jahr 2017!

Foto zur Ansicht:
Traditionelles Eiserkuchenbacken im
Herdfeuerraum des Museums REGIO


© WN Telgte, Andreas Große-Hüttmann

Neue Museumsleitung

Am 1. Juli hatte die neue Museumsleitung ihren ersten Arbeitstag: Dr. Anja Schöne als Museumsleiterin und Dr. Kristin Kube als neue stellvertretende Museumsleiterin. Beide haben Volkskunde/ Europäische Ethnologie studiert, Anja Schöne in Freiburg und Basel, Kristin Kube in Münster. Geschäftsführer Wolfgang Pieper gratulierte und wünschte den beiden einen guten Start.

Museumsleiterin
Der zukünftigen Museumsleiterin
gratulieren (von li.) Kreisdirektor
Dr. Heinz Börger, Geschäftsführer
Wolfgang Pieper und Ulrich Schulze
vom Bistum Münster

Dr. Anja Schöne neue Leiterin des Museums REGIO

Die neue Leiterin des Museums REGIO, Museum für religiöse Kultur, und damit Nachfolgerin des langjährigen Leiters Dr. Thomas Ostendorf heißt Dr. Anja Schöne. Einstimmig stimmte die Gesellschafterversammlung der Museumsträger heute für die 53-jährige Volkskundlerin, die bereits seit 2001 als wissenschaftliche Mitarbeiterin in stellvertretender Leitungsfunktion des REGIO tätig ist.

Weiterlesen...

Pressetext als PDF, 32 KB

Pressebild als JPG, 1,8 MB

Gartenkonzert mit Nikola Materne & Bossanoire
Foto: Veronika Sandmann

„W-ortpilgern“ durch Telgte

Bei schönstem Sommerwetter trafen sich über 40 Gäste zum W-ortpilgern durch Telgte. Die „Pilgerreise“ führte vom Museum ausgehend zum Marktplatz, zur alten Synagoge, vorbei am Wilden Mann, in den Dümmert, vorbei am Bernsmeyer-Haus, in die Pfarrkirche St. Clemens und dann zurück zum Museum. Unterwegs wurden von Telgterinnen und Telgtern historische und zeitgenössische, poetische, literarische und spirituelle Texte zum Pilgern gelesen. Dabei wurden auch typische Pilgerrituale erläutert und praktiziert.

Bilder zum Download...

Festakt zum 80-jährigen Bestehen des Museums
Foto © REGIO

Festakt zum 80-jährigen Bestehen des Museums REGIO

„Das Museum REGIO kann sich auch in der zunehmenden religiösen und kulturellen Vielfalt in Deutschland behaupten“: Mit diesen Worten würdigte
Prof. Monika Grütters in einem Festakt am 23. Oktober das „Westfälische Museum für religiöse Kultur“ aus Anlass des 80-jährigen Bestehens des früheren Heimathauses Münsterland.

Weiterlesen...