© REGIO



© REGIO



© REGIO

Frohe Ostern! Ostereier aus aller Welt

17. März bis 28. April 2019

Eier sind zu Ostern nicht mehr wegzudenken. Ob bunt gestaltet oder einfach gefärbt, ausgeblasen oder gekocht - Ostereier gibt es mit vielerlei Besonderheiten. Insbesondere das Verzieren, Bemalen und Färben von Eiern gehört dazu.

In den verschiedenen Techniken und Formen des Verzierens bildet sich die Volkskunst der jeweiligen Region ab. Mit einfachen Hilfsmitteln entstehen künstlerische Motive in farbenfroher Pracht. Die Art der Ornamente und die Farbigkeit werden vor allem durch die dabei verwendeten Techniken bestimmt. Häufig werden Ostereier zu einem dekorativen Zweck verziert. Bei anderen wird jedoch auch eine bestimmte Aussage unterstrichen, wie etwa bei Eiern zum Verschenken.

Der Freundeskreis des REGIO ist durch die Förderung der Stiftung der Sparkasse Münsterland Ost im Besitz einer Sammlung von mehr als 3.000 Ostereiern aus aller Welt, die er dem Museum dauerhaft zur Verfügung stellt.

Viele dieser Ostereier sind mit christlichen Motiven versehen. In der beindruckenden Sammlung befinden sich mit Batik verzierte, bemalte, gekratzte und geätzte Ostereier. Gesammelt wurden sie von der Privatsammlerin Barbara Kruhöffer aus Loccum.

Eine Auswahl aus dieser außergewöhnlichen Sammlung wird nun erstmals gezeigt. Die Ausstellung bietet Ostereier aus unterschiedlichen Ländern und Regionen mit einem faszinierenden Spektrum an Farben, Schmuckformen und Motiven.

Das christliche Osterfest ist das höchste und älteste Fest im Kirchenjahr. Gefeiert wird die Auferstehung von Jesus Christus und sein Sieg über den Tod. Viele Menschen ­ Christen wie auch Nicht-Christen ­ verbinden mit dem Osterfest den Beginn des Frühlings, Licht und Wärme. In frühchristlicher Zeit wurde das Ei zum Symbol für die Auferstehung Christi. Es gilt als Sinnbild des Lebens.



Öffentliche Führungen
Veranstaltungskalender
Anfahrt

Flyer zur Ausstellung als PDF, 3,7 MB


© REGIO

Öffentliche Führungen durch die Sonderausstellung „Frohe Ostern! Ostereier aus aller Welt“

Am Sonntag, 14. April 2019, und am Sonntag, 21. April 2019, bietet das Museum REGIO jeweils um 15 Uhr eine öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Frohe Ostern! Ostereier aus aller Welt“ an.

Eier sind zu Ostern nicht mehr wegzudenken. Ob bunt gestaltet oder einfach gefärbt, ausgeblasen oder gekocht ­ Ostereier gibt es mit vielerlei Besonderheiten. Insbesondere das Verzieren, Bemalen und Färben von Eiern gehört dazu. Mit einfachen Hilfsmitteln entstehen künstlerische Motive in farbenfroher Pracht.

Eine Auswahl aus einer 3.000 Ostereier umfassenden Privatsammlung wird nun erstmals im REGIO gezeigt. Die Ausstellung bietet Ostereier aus unterschiedlichen Ländern und Regionen mit einem faszinierenden Spektrum an Farben, Schmuckformen und Motiven. Die Kosten belaufen sich auf den Museumseintritt plus 2,50 Euro für die Führung.