80.Krippenausstellung wird verschoben

By 3. Februar 2021Februar 4th, 2021Pressemitteilung

Geheimnis der Heiligen Nacht
80. Krippenausstellung wird verschoben

Nachdem es keine Perspektive mehr gibt, die 80. Krippenausstellung unter dem Motto „Geheimnis der Heiligen Nacht“ eröffnen zu können, wird die Ausstellung komplett um ein Jahr verschoben. „Wir haben die Künstlerinnen und Künstler über unseren Plan informiert und alle freuen sich, dass die Ausstellung in diesem Jahr dann zur Weihnachtszeit gezeigt wird“, so Museumsleiterin Dr. Anja Schöne. Es ist Glück im Unglück, dass die Ausstellung noch nie offiziell eröffnet wurde, so kann man die Ausstellung mehr oder weniger unverändert verschieben. Auch die Verleihung des Bischof-Heinrich-Tenhumberg-Preises wird um ein Jahr verschoben. In der kommenden Ausstellung wird dann nur ein Publikumspreis ermittelt. „Ich freue mich sehr, dass die Arbeit der Ausstellerinnen und Aussteller auf diese Weise nicht umsonst war“, freut sich die Museumsleiterin. Der Katalog zur Ausstellung ist vergriffen, es wird daher zur nächsten Krippenausstellung eine neue Auflage geben. Die Eröffnung der Ausstellung findet am 6. November 2021 statt.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial