Neuerwerbung: Erzgebirgischer Krippenberg

By 13. August 2019 September 26th, 2019 Aktuelles

Die umfangreiche Krippensammlung wird gezielt durch außergewöhnliche Objekte erweitert.

Dazu gehört dieser Krippenberg aus dem Erzgebirge. Diese Art der Krippen, die nicht jedes Jahr neu aufgebaut werden mussten, wurde auch Faulenzer-Krippe genannt. Der Krippenberg stammt aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. In typisch böhmischer Weise sind die Szenen übereinander in den Berg gearbeitet: auf der einen Seite ist die Geburt Jesu zu sehen, auf der anderen Seite Bergleute im Stollen. Das besonders gut erhaltene Objekt konnte aus Privatbesitz erworben werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial