Veranstaltungskalender

Studienreihe Luther - Vorträge und Diskussionsforen
zum Stationenweg 2017

30. August 2017, 18 Uhr
Prof. Dr. Hans-Jürgen Benedict: Ruhm dem Luther.
Der Reformator in der Sicht Heinrich Heines.


Heine, aus Karrieregründen zum protestantischen Christentum konvertierter Schriftsteller jüdischer Herkunft, hat sich in seiner „Geschichte der Religion und Philosophie in Deutschland“ ausführlich mit Luther beschäftigt - er sieht ihn als ganzen Menschen, Sprachschöpfer und Verfechter der Denkfreiheit. Lessing setzt sein Werk fort. Mit Witz vorgetragen soll Heines Lutherbild mit vielen Zitaten zu Wort kommen.

Zurück