Dr. Anja Schöne neue Leiterin des Museums REGIO

Die neue Leiterin des Museums REGIO, Museum für religiöse Kultur, und damit Nachfolgerin des langjährigen Leiters Dr. Thomas Ostendorf heißt Dr. Anja Schöne. Einstimmig stimmte die Gesellschafterversammlung der Museumsträger heute für die 53-jährige Volkskundlerin, die bereits seit 2001 als wissenschaftliche Mitarbeiterin in stellvertretender Leitungsfunktion des REGIO tätig ist.

Gratulationen gab es nach der Gremienentscheidung vom Vorsitzenden des Verwaltungsrates Dr. Heinz Börger sowie den Mitgliedern der Gesellschafterversammlung und des Verwaltungsrates, die in einer gemeinsamen Sitzung im Rathaus Telgte über die Nachfolge zum 1. Juli 2016 zu befinden hatten. „Wir haben ein gutes Auswahlverfahren durchgeführt“, so Kreisdirektor Dr. Heinz Börger, „und ich freue mich sehr, dass mit Frau Dr. Schöne die Kontinuität der Museumsarbeit gewährleistet werden kann.“

Vorausgegangen waren der Entscheidung eine Ausschreibung der Leitungsstelle und eine Vorauswahl unter den qualifiziertesten Bewerberinnen und Bewerbern. Die letztentscheidende Gesellschafterversammlung folgte der Empfehlung einer siebenköpfigen Auswahljury, der neben Vertretern des Kreises Warendorf, des Bistums Münster und der Stadt Telgte auch die Leiterin des LWL-Museumsamtes Frau Dr. Ulrike Gilhaus angehörte.

Dr. Thomas Ostendorf, der das Museum seit 1983 leitet und gerade seine 33. Krippenausstellung durchführt, soll im kommenden Jahr gebührend verabschiedet werden. Mit der Veränderung der religiösen Landschaft in Deutschland und Westfalen sind dem Museum REGIO neue Themenfelder und Fragestellungen entstanden. Es hält an seinen Traditionsthemen Wallfahrt, Kardinal von Galen und Wandel des Weihnachtsbrauches fest. Diese Themen werden jedoch eingebettet in den großen Zusammenhang der Religiosität der Menschen in Westfalen in Geschichte und Gegenwart. Das Museum will alle ansprechen, die sich für religiöse Fragen interessieren und bietet gute Möglichkeiten für den religiösen Dialog.


Der zukünftigen Museumsleiterin gratulieren (von li.) Kreisdirektor Dr. Heinz Börger, Geschäftsführer Wolfgang Pieper und Ulrich Schulze vom Bistum Münster. Foto © REGIO

Pressetext als PDF, 32 KB

Pressebild als JPG, 1,8 MB

Zurück