Erwachsen werden - Erstkommunion früher und heute

Dieses Angebot richtet sich sowohl an Grundschulklassen als auch an Katechesegruppen. Nach Absprache können individuelle Schwerpunkte gesetzt werden.

Wir beginnen mit einem Rundgang durch die Ausstellung und stellen dabei fest, dass religiöse Kultur auch heute noch viele Lebensbereiche berührt. Dies gilt besonders für Einschnitte im Lebenslauf wie etwa die Geburt eines Kindes, den Übertritt in die Erwachsenenwelt oder die Gründung eines eigenen Haushaltes.

Diese sind mit religiösen Ritualen gekoppelt, in denen die Beteiligten Segen einholen. Die Kinder erfahren dabei jedoch auch, dass diese Feste sich in ihrem Ablauf und ihrer Bedeutung gewandelt haben. Sie stellen etwa fest, dass die Erstkommunion lange Zeit am Ende der Schulzeit stand und damit das Ende der Kindheit markierte.

Im Gruppenarbeitsraum setzten wir uns weiter mit diesem Wandel auseinander. Anhand alter Fotos sehen die Kinder, wie sich die Kleidung der Kommunionkinder verändert hat. Wir bauen einen historischen Gabentisch auf und überlegen, welche Bedeutung Geschenke wie Uhr, Gebetbuch oder Rosenkranz hatten und möglicherweise noch haben. Im Anschluss erspüren wir mit allen Sinnen Details einer heutigen Erstkommunionfeier.

Zielgruppe: Für Schulkinder, 7-10 Jahre
Dauer 90 Minuten
Kosten 50 €

Zurück