Foto: © REGIO

Impressionen zur Ausstellungseröffnung

Vom 15. April bis zum 2. September 2018 zeigt das Museum REGIO eine Sonderausstellung mit dem Titel „(M)ein Weg zum Frieden. Portraitaufnahmen von Alexander Basta“.

Wir zeigen einige Impressionen zur Ausstellungseröffnung

Weiterlesen...

2018 © Alexander Basta

Sonderausstellung „(M)ein Weg zum Frieden.
Portraitaufnahmen von Alexander Basta“

Vom 15. April bis zum 2. September 2018 zeigt das Museum REGIO eine Sonderausstellung mit dem Titel „(M)ein Weg zum Frieden. Portraitaufnahmen von Alexander Basta“.

Der Katholikentag 2018 in Münster trägt das Motto „Suche Frieden“. Auch das Museum REGIO möchte dem Thema Frieden eine Ausstellung widmen. Darin portraitiert das Museum rund 40 Menschen aus dem Münsterland, die in ganz unterschiedlicher Weise ihren Weg zum Frieden gefunden haben oder sich für einen Weg zum Frieden engagieren. Es handelt sich dabei um Menschen aus verschiedenen Alters- und Sozialgruppen, die vielfältige Erfahrungen mit Frieden gemacht haben. Weiterlesen...

Über Aktuelles zu Ausstellungen, Führungen und Veranstaltungen informiert
Sie auch unser Newsletter.

Link zur Sonderausstellung
Pressemitteilungen und Bilder zum Download
Flyer zur Ausstellung als PDF, 6,4 MB
Öffentliche Führungen
Veranstaltungskalender
Anfahrt
Foto: © REGIO

Vortrag im Museum REGIO

Dienstag, 05. Juni 2018, 18 Uhr - Winfried Nachtwei: „Die Friedensbewegung im Münsterland“, Eintritt frei

Vor 35 Jahren erlebte die Bundesrepublik mit dem Protest gegen die geplante Stationierung von Atomraketen eine so breite Friedensbewegung wie nie zuvor. Auch im Münsterland standen Abertausende Menschen auf gegen einen Aufrüstungsschritt, der einen Atomkrieg wahrscheinlicher zu machen drohte.

Der Geschichtslehrer Winfried Nachtwei aus Münster war mit der Grünen Friedens-AG voll dabei. In einem bebilderten Vortrag berichtet der langjährige Bundestagsabgeordnete über die Hochzeit der Friedensbewegung im Münsterland: ihre vielfältigen Aktionen, Demos, Proteste an Atomwaffenlagern bei Ostbevern und Dülmen, ihre Wirkungen, Gegner und Konflikte. Und wie es mit der Friedensbewegung nach der Raketenstationierung weiterging.

Weiterlesen...

Friedensgespräch
© Museum REGIO

Aus Gottes Frieden leben - für gerechten Frieden sorgen

Renke Brahms, Friedensbeauftragter des Rates der EKD, Telgte 5.12.2017

Am 5. Dezember referierte der Friedensbeauftragte der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) im Rahmen der 77. Krippenausstellung „Friede auf Erden“ über die Friedensarbeit und die Sorge für eine gerechten Frieden.

Text als PDF, 431 KB

Ehre sei Gott in der Höhe und Friede
auf Erden den Menschen seiner Gnade,
Mark Adam Kawiecki, Herford
© REGIO

„Friede auf Erden“ - die 77. Telgter Krippenausstellung

Vom 18. November 2017 bis zum 28. Januar 2018 zeigt das Museum REGIO die 77. Krippenausstellung mit dem Titel „Friede auf Erden“.

Das diesjährige Thema der Krippenausstellung „Friede auf Erden“ stammt aus der Weihnachtsgeschichte nach Lukas. Das himmlische Heer lobt Gott und spricht: „Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens.“

Begleitend zur Ausstellung wird die Veranstaltungsreihe „Friedensgespräche“ stattfinden. Die Ausstellung ist als Vorschau auf das Thema des Katholikentages gedacht, der 2018 unter dem Motto „Suche Frieden“ in Münster stattfinden wird. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog. Weiterlesen...

Über Aktuelles zu Ausstellungen, Führungen und Veranstaltungen informiert
Sie auch unser Newsletter.

Link zur Sonderausstellung
Öffentliche Führungen
Veranstaltungskalender
Anfahrt
Flyer zur Ausstellung als PDF, 4,4 MB
Katalog zur Ausstellung
Pressemitteilungen
Erwachsene und Kinder können selbst
Kugeln herstellen. Foto © REGIO

Glasbläser im REGIO

Am dritten Advent (16./17. Dezember) ist Weihnachtsmarkt in Telgte.
Das Museum REGIO bietet wieder ein interessantes Programm für
Familien mit Kindern.


An beiden Tagen ist der Glasbläser Reinhard Börner zu Gast, der im Herdfeuerraum Christbaumkugeln bläst. Erwachsene und Kinder können unter seiner Anleitung auch selbst Kugeln herstellen.

Sogar Federn können in das Innere der Kugel eingeschlossen werden. Am Sonntag findet um 15 Uhr die nächste öffentliche Führung durch die Krippenausstellung statt. Mit 120 traditionellen und modernen Krippen können sich die Besucherinnen und Besucher in besonderer Weise auf das Weihnachtsfest einstimmen.

Veranstaltungskalender/Weihnachtsmarkt
Tagung
Tagung, Foto © REGIO

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken!

Tagung im Museum REGIO

Am 1. und 2. September 2017 fand im Museum REGIO die Tagung „Evangelisch-katholisch: glauben, wissen, leben“ statt. Sie wurde gemeinsam mit dem Evangelischen Kirchenkreis Münster und der Volkskundlichen Kommission für Westfalen veranstaltet. Über 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten über konfessionelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Katholiken und Protestanten in Geschichte und Gegenwart.

Foto zur Ansicht:
Tagung im Museums REGIO

Restaurierung
Die Restauratorinnen Viola Beier
und Anke Freund haben die Krippen
verpackt und abgeholt. Foto © REGIO

Restaurierung einer historischen Krippe

Das Museum REGIO wird in diesem Jahr eine bedeutende historische Krippe restaurieren lassen. Gestern wurden die Figuren abgeholt und nach Köln in die Restaurierungswerkstatt Beier Freund und Kühler gebracht. In dieser Werkstatt sind unterschiedliche Restauratoren tätig, so dass Experten für Wachs, Textilien und Holz die Figuren in gemeinsamer Abstimmung restaurieren können.

Die Restaurierung der Krippe kostet nahezu 13.000 Euro. Das Projekt wird wesentlich aus dem Restaurierungsprogramm Bildende Kunst des Landes NRW finanziert, zusätzlich durch das LWL-Museumsamt für Westfalen und mit einem Eigenanteil des Museums REGIO...

Weiterlesen...
Sommerfest
Sommerfest im Museum REGIO

Sommerfest im Museum REGIO

Über 600 Besucher kamen am Sonntag zum Sommerfest des Museums. Es stand in diesem Jahr unter dem Motto „Begegnung der Religionen“. Diese Begegnung fand musikalisch, kulinarisch und in persönlichen Gesprächen statt.

Weiterlesen...

Texte des El Raudha Ensembles als PDF, 569 KB

Flyer zur Ausstellung als PDF, 4,4 MB

„Gott³ - Juden, Christen und Muslime in ihrer
Begegnung von Luther bis heute“

22. April bis 3. September 2017

Juden, Christen und Muslime - wie steht es um das Zusammenleben und die Begegnung der drei großen Weltreligionen?

Das 500-jährige Reformationsjubiläum gibt Anlass, zentralen Themen wie Integration und Toleranz, aber auch Krieg und Konflikten aus aktuellen und historischen Perspektiven nachzuspüren.

Die Ausstellung zeigt eine Fülle von Objekten und Dokumenten aus Museen, Archiven, Bibliotheken und Privatbesitz. Die exemplarisch ausgewählten Themen bieten grundlegende Informationen zu den drei Religionen.

Weiterlesen...
Veranstaltungen zur Ausstellung
Flyer zur Ausstellung als PDF, 4,4 MB
Herzliches Dankeschön
Traditionelles Eiserkuchenbacken im
Herdfeuerraum des Museums
Foto © REGIO

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken!

Herzliches Dankeschön vom Museum REGIO

Allen Freundinnen und Freunden des Museums REGIO ein
herzliches Dankeschön für den Besuch und die Unterstützung
im Jahr 2016.

Wir freuen uns auf Sie im Jahr 2017!

Foto zur Ansicht:
Traditionelles Eiserkuchenbacken im
Herdfeuerraum des Museums REGIO


© WN Telgte, Andreas Große-Hüttmann

Neue Museumsleitung

Am 1. Juli hatte die neue Museumsleitung ihren ersten Arbeitstag: Dr. Anja Schöne als Museumsleiterin und Dr. Kristin Kube als neue stellvertretende Museumsleiterin. Beide haben Volkskunde/ Europäische Ethnologie studiert, Anja Schöne in Freiburg und Basel, Kristin Kube in Münster. Geschäftsführer Wolfgang Pieper gratulierte und wünschte den beiden einen guten Start.

Museumsleiterin
Der zukünftigen Museumsleiterin
gratulieren (von li.) Kreisdirektor
Dr. Heinz Börger, Geschäftsführer
Wolfgang Pieper und Ulrich Schulze
vom Bistum Münster

Dr. Anja Schöne neue Leiterin des Museums REGIO

Die neue Leiterin des Museums REGIO, Museum für religiöse Kultur, und damit Nachfolgerin des langjährigen Leiters Dr. Thomas Ostendorf heißt Dr. Anja Schöne. Einstimmig stimmte die Gesellschafterversammlung der Museumsträger heute für die 53-jährige Volkskundlerin, die bereits seit 2001 als wissenschaftliche Mitarbeiterin in stellvertretender Leitungsfunktion des REGIO tätig ist.

Weiterlesen...

Pressetext als PDF, 32 KB

Pressebild als JPG, 1,8 MB

Gartenkonzert mit Nikola Materne & Bossanoire
Foto: Veronika Sandmann

„W-ortpilgern“ durch Telgte

Bei schönstem Sommerwetter trafen sich über 40 Gäste zum W-ortpilgern durch Telgte. Die „Pilgerreise“ führte vom Museum ausgehend zum Marktplatz, zur alten Synagoge, vorbei am Wilden Mann, in den Dümmert, vorbei am Bernsmeyer-Haus, in die Pfarrkirche St. Clemens und dann zurück zum Museum. Unterwegs wurden von Telgterinnen und Telgtern historische und zeitgenössische, poetische, literarische und spirituelle Texte zum Pilgern gelesen. Dabei wurden auch typische Pilgerrituale erläutert und praktiziert.

Bilder zum Download...

Festakt zum 80-jährigen Bestehen des Museums
Foto © REGIO

Festakt zum 80-jährigen Bestehen des Museums REGIO

„Das Museum REGIO kann sich auch in der zunehmenden religiösen und kulturellen Vielfalt in Deutschland behaupten“: Mit diesen Worten würdigte
Prof. Monika Grütters in einem Festakt am 23. Oktober das „Westfälische Museum für religiöse Kultur“ aus Anlass des 80-jährigen Bestehens des früheren Heimathauses Münsterland.

Weiterlesen...